5 Ratschläge, wie Sie den Telefondolmetscher im Zusammenhang mit Ihrem Wohlbefinden und Ihrer Gesundheit nutzen

 In Unkategorisiert

Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden sind sehr ernste Themen, hier kann man sich keine Fehler erlauben, man benötigt wirklich einen Dolmetscher der die  angeforderte Sprache wirklich beherrscht.

 

Sind Sie vielleicht umgezogen, und Sie fühlen sich im Gebrauch mit der Fremdsprache nicht sicher? Das kann jedem passieren, und bei uns haben Sie vertrauensvolle Dolmetscher auf Ihrer Seite. Vielleicht bieten Sie selbst Beauty oder ärztliche Dienste an und Sie haben vielleicht Schwierigkeiten sich mit Ihren Kunden zu verständigen?

In egal welcher Situation Sie sich befinden, es ist immer gut den Telefondolmetscher auf Ihrem Smartphone bei Hand zu haben. Hier zählen wir 5 Ratschläge auf, um eine reibungsloser Unterhaltung zu ermöglichen:

  1. Die Einleitungen

Eine gute Einleitung ist nie verkehrt. Erklären Sie Ihrem Dolmetsch im Vorfeld um was es sich bei der kommenden Unterhaltung handeln wird, geben Sie präzise Angaben über Ihren Gesundheitszustand, oder welche Probleme Sie exakt haben. Falls Sie ein Arzt oder Pfleger sind, stellen Sie sich dem Patient vor und teilen Sie Ihm mit, wie Sie helfen können.

  1. Dem Dolmetscher das richtige Kontext vermitteln

Bereiten Sie Ihren Dolmetscher gut auf das kommende Gespräch vor, achte nSie darauf, dass Sie dem Dolmetscher vor dem Gespräch alle wichtigen Daten mitteilen, so dass er sich auf dass passende Vokabular einstellen kann, so dass Ihr Gesprächspartner jedes Wort gut verstehen kann. Es ist ja großer Unterschied ob Sie zu Besuch bei Ihrem Hausarzt sind, oder ob Sie sich in einer Notfallsituation befinden, wo es um Leben und Tod geht.

  1. Reden Sie im Gespräch nicht mit dem Dolmetscher

Bleiben Sie während dem Gespräch entspannt, handeln Sie einfach so also ob der Dolmetscher gar nicht da wäre, so vermeiden Sie Komplikationen oder Störungen während dem Gespräch. Wenn das Gespräch fliessend läuft, kann auch der Dolmetscher saubere Übersetzungen leisten. Die Arbeit wird von Professionalität gekrönt sein, Alle werden zufrieden sein.

  1. Reden Sie klar und formell

Bitte reden Sie klar und deutlich, damit der Dolmetscher Sie gut verstehen kann, so kommt es nicht zu Missverständnissen oder gar falsche Übersetzungen. Das ganze soll ja kein Rätselspiel sein in dem der Dolmetscher zu entziffern versucht was Sie wirklich benötigen.

  1. Benutzen Sie eine direkte Ansprache

Fallen Sie nicht mit der Tür ins Haus. Sie brauchen dem Dolmetsche kein Roman zu erzählen. Drücken Sie sich klar und deutlich aus, Sie wissen, hierbei handelt es sich nicht um ein Rätselraten, viel schlimmer wäre es auch in einer Notfallsituation, in der es sich um Ihre Gesundheit dreht.

Hier ein Beispiel, so sagen Sie bitte nicht:

“Ja, ich denke, dass es mir damals passiert ist, auf der letzten Party bei meiner Freundin, da bin ich hingefallen, ach was haben wir gelacht, doch ich tat mir so sehr weh.”

Stattdessen sagen Sie bitte;

“ich bin letzte Woche ausgerutscht, und meine Verletzung hat sich verschlimmert”

Dieser letzte Satz war klar und deutlich, und gut verständlich.

Diese fünf Ratschläge sind einfach anzuwenden, es wird Ihnen und Ihrem Telefondolmetscher die Arbeit vereinfachen, und Ihnen wird geholfen, bei Ihrem Wohlbefinden oder im Falle einem medizinischen Behandlung. Viel Glück!

 

Recent Posts